Seelsorgeeinheit Oberes Bhlertal

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Seiteninhalt

Kirchengemeinderatswahl - Kandidatenaufruf

Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal
Katholische Kirchengemeinden:
St. Georg Bühlertann mit St. Peter und Paul Obersontheim

St. Maria Bühlerzell
St. Maria Fronrot
St. Leonhard Kottspiel

Kirchengemeinderatswahl – Kandidatenaufruf


Am Sonntag, den 22. März 2020 ist in unseren Kirchengemeinden jeweils ein neuer Kirchengemeinderat zu wählen. Mit der Durchführung der Wahl haben die jeweiligen Kirchengemeinden einen Wahlausschuss beauftragt.
Damit eine Wahl stattfinden kann, müssen Kandidatinnen und Kandidaten bis

2. Februar 2020

gefunden werden, die bereit sind, diese Aufgabe für die nächsten fünf Jahre zu übernehmen.

Wählbar zum Kirchengemeinderat einer Kirchengemeinde sind
a) volljährige wahlberechtige Kirchengemeindemitglieder,
b) volljährige wahlberechtige Kirchengemeindemitglieder anderer Kirchengemeinden, die in keiner anderen Kirchengemeinde kandidieren.
Formulare dazu sind sowohl bei den Vorsitzenden der Wahlausschüsse als auch in den Pfarrbüros zu erhalten.

Kandidatenvorschläge können ab sofort bei den jeweiligen Wahlausschüssen - oder in den Pfarrbüros eingereicht werden.
Bei der Mitarbeit im Kirchengemeinderat kann sich jeder für den Bereich engagieren, der ihr oder ihm am meisten am Herzen liegt, zum Beispiel Liturgie oder Verwaltung, Jugend oder Öffentlichkeitsarbeit. Für die Mitarbeit im Rat werden die Räte mit ihren besonderen Fähigkeiten gefördert. Dabei hält sich der Arbeitsaufwand sehr in Grenzen. In der Regel finden Sitzungen einmal im Monat statt. Viele der Räte engagieren sich aufgrund der guten Erfahrungen im Kirchengemeinderat über mehrere Perioden, eine Mitarbeit für nur eine Wahlperiode ist aber durchaus in Ordnung.
Das Motto der Kirchengemeinderatswahl 2020 in der Diözese Rottenburg-Stuttgart stellt die einfache Frage: Wie sieht’s aus? Sie regt eine eigene Einschätzung der Situation der Kirche und der Kirchengemeinde vor Ort an. Sie provoziert aber auch eine Antwort auf die Frage der Mitarbeit in der Kirche. Die Veränderungen der Kirche, die viele für notwendig halten, mitzugestalten, damit die Kirche auch in Zukunft heilsam in der Welt wirken kann, das ist wahrscheinlich die größte Herausforderung für die neuen und alten Kirchengemeinderäte.

Vorsitzende der Wahlausschüsse:
St. Georg Bühlertann mit St. Peter und Paul Obersontheim: Otto Hock

St. Maria Bühlerzell: Wolfgang Schneider
St. Maria Fronrot: Roland Burkhardt
St. Leonhard Kottspiel: Alfons Schneider



 
 

Weitere Informationen